Das Exmoor-Pony ist ein echtes Wildpferd

Herkunft

Das Exmoor-Pony stammt ursprünglich aus dem Exmoor im Süd-Westen Englands. Das Gebiet südlich des Bristol Channel ist heute ein Nationalpark. Es ist eine sehr hügelige Landschaft, landwirtschaftlich oft nicht nutzbar, in der in weiten Teilen Ginster, Heide und Buschwerk vorherrschen. Hier konnten einige Exmoor-Pony-Herden nahezu wild überleben. Sie haben jedoch Eigentümer.

Exmoor-Ponys zählen zu den wenigen "richtigen Wildpferden", denn sie sind keine ausgewilderten Hauspferde. Sie wurden auch nicht nach Phänotyp (äußerem Erscheinungsbild) zurück gezüchtet. Sie sind tatsächlich immer noch genau die Ponys, die seit Jahrtausenden dort ohne menschliche Eingriffe leben. Die Natur trifft die Auslese, das Herdenleben sorgt für die Sozialisation und den Charakter, Wetter und Futter(knappheit) für robuste Gesundheit.

Seit vielen tausend Jahren leben wilde Pferde in den Hügeln Großbritanniens; je nach Region haben sie sich etwas unterschiedlich entwickelt. Diese "native breeds" werden heute auch "Mountain- and Moorland Ponies" genannt. Nun beschreibt das englische Wort "Moor" nicht ein nasses Moor, wie wir es in Deutschland kennen - es kann ebenso Brachland oder Heide sein, durchaus mit felsigem Gelände durchsetzt.

Vor ca. 6.000 Jahren wurden Pferde erstmals domestiziert (in Asien). Im Laufe der Zeit wurden sie vom Beutetier zum Nutztier. In etlichen Regionen wurden die vorhanden Pferde nun gezielt für ihre Verwendung gezüchtet (zum Reiten, als Tragtier, für den Pflug etc.)

Anderenorts blieben jedoch Herden unberührt und durch die Jahrtausende züchterisch nicht verändert. WIE sehr das Exmoor-Pony unverändert erhalten blieb, wurde erst im 20. Jahrhundert deutlich, als nach dem 1. Weltkrieg leider nur wenige Ponys im Exmoor überlebt hatten. Die Eigentümer der Ländereien und der darauf lebenden Ponys gründeten 1921 die Exmoor Pony Society und ein Stutbuch. Eingetragen wurden die dort erhaltenen Ponys, die dem ursprünglichen Typ entsprachen. Die Grundlage aller heute registrierten Exmoor-Ponys bilden also die 9 Gründerhengste und etwa 50 Gründerstuten.

Rassestandard

Die mit 120-130 cm geringe Körpergröße sorgt dafür, dass die Ponys in den zahlreichen Einbuchtungen und Mulden des Exmoors Schutz von Wind und Wetter finden. 

Die kräftigen Kiefer erlauben große Zähne und deren tiefe, sehr feste Verwurzelung, was den Ponys das Fressen von sehr harter und grober Vegetation ermöglicht.

Die Ponys haben einen kurzen kräftigen Rücken und eine runde, sehr muskulöse Hinterhand. Die Fellzeichnung der Exmoor-Ponys mit ihren Aufhellungen an Bauch und Beininnenseiten (Pangare-Faktor oder Mealy) ist bei vielen wild lebenden Tieren zu finden. So sind sie in ihrer natürlichen Umgebung nur schwer zu entdecken. Das gilt sowohl für den schwarzbraunen Farbschlag als auch für die Ponys in hellerem Braun.

Die zwei Schichten des Winterfells sorgen dafür, dass die Ponys nie unterkühlen, egal bei welcher Witterung: die untere Schicht ist sehr dicht und lässt die Wärme nicht nach außen entweichen. Sie ist isolierend und sehr fettig. Das längere harte Deckhaar dagegen leitet den Regen ab.

 

Gegenwart

 

Aktuell gibt es wenige tausend registrierte Exmoor-Ponys weltweit (außer auf der Insel auch in Schweden, in der Tschechischen Republik, den Niederlanden und den USA).

Außer den in England im Stutbuch registrierten Ponys gibt es jedoch zahlreiche reinrassige Exmoor-Ponys, die ohne Papiere in Beweidungsprojekten leben und Landschaftspflege betreiben. Solche Herden gibt es in vielen europäischen Ländern und dort leben teils 30-50 Exmoor-Ponys. So ist die Gesamtzahl schwer zu ermitteln.

 

In Deutschland werden die Exmoor-Ponys (ob mit oder ohne Registrierung) von der Deutschen Exmoor-Pony-Gesellschaft e.v. betreut. Sie sorgt für die Begutachtung durch Richter, gibt Informationen zur Rasse und zum Bestand heraus und pflegt die Öffentlichkeitsarbeit. Einige Exmoor-Ponys, die geritten oder gefahren sind, werden auf Shows und Messen gezeit.

www.exmoor-pony.de

 

ein schöner Text steht auch hier http://exmoorwildlifesafaris.co.uk/exmoor-info/exmoor-ponies

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Exmoor-Pony als Freizeitpartner